Daniel Royer hat wieder mal zugeschlagen! Der Steirer stellte beim 2:0-Auswärtssieg der New York Red Bulls bei den Portland Timbers in der Nachspielzeit per Elfmeter den Endstand her.


Für den quirligen Mittelfeldspieler war es im 28. Einsatz der zehnte Saisontreffer, zudem hält der vormalige Austria Wien-Akteur bei sechs Vorlagen. In seiner dritten vollen Saison weiß Royer erneut zu überzeugen, ist bei den Bullen aus New York ein absoluter Führungsspieler. In der Eastern Conference hält das Team von Coach Armas nach 30 Spieltagen bei 41 Punkten und belegt aktuell den sechsten Tabellenrang, der die Teilnahme an den Playoffs ermöglicht.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.