Jetzt ist es offiziell! Marko Arnautovic verlässt West Ham United und unterschreibt bei Shanghai SIPG in der Chinese Super League einen Vertrag bis 2022. 


Damit wird einem regelrechten Transfer-Theater ein Ende gesetzt. Bereits im vergangenen Jänner forcierte Arnautovic einen Wechsel nach China, welcher jedoch nicht zustande kam. Der 30-Jährige unterschrieb daraufhin einen neuen Vertag beim Hauptstadt-Klub, womit er bei vielen „Hammers“-Fans auf Unmut stieß.

Aussagen seines Bruders und Beraters, Danijel Arnautovic, der unter anderem beanstandete, dass der Angreifer keine Kuh oder kein Pferd sei, das man zum Markt bringe, waren dem Klub schlussendlich zu viel. Wie „Sky Sports News“ berichtete, wollten ihn der Verein und auch die Mitspieler unbedingt loswerden. Dafür war man auch bereit einen, aus Sicht der Engländer, schlechten Deal einzugehen. Die Ablösesumme soll sich auf rund 25 Millionen Euro belaufen und damit eindeutig unter Arnautovic‘ Marktwert liegen.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.