Bereits vor einigen Tagen berichteten wir, dass Lukas Hinterseer wohl einen Wechsel nach Südkorea geplant hat. Seit wenigen Minuten ist dieser nun fixiert – Hinterseer wechselt zum amtierenden Sieger der asiatischen Champions League Ulsan Hyundai.


Der ehemalige Klub von Richard Windbichler bezahlte für den 29-jährigen Stürmer angeblich eine Ablöse von etwa 300.000€. Hinterseer dürfte bereits in wenigen Tagen sein Debüt für Hyundai antreten, der Klub bekommt es demnächst bei der Klub-WM am 4.2. mit dem mexikanischen Vertreter UNAL Tigres zu tun.

Für den Hamburger SV, für den der ehemalige Bochum-Goalgetter, seit Sommer 2019 auflief, erzielte Hinterseer in 36 Einsätzen 10 Tore und lieferte drei Assists. Richtig heimisch dürfte sich der Stürmer in Hamburger jedoch nie gefühlt haben, bereits in der Vorsaison setzte der damalige Trainer in der Rückrunde selten auf die Dienste des Nationalteamspielers, unter dem aktuellen Trainer Thioune kam Hinterseer in der laufenden Saison gar nur zu vier Kurzeinsätzen.

[오피셜] 울산현대, 영입! – 우수한 신체조건과 탁월한 골 결정력을 갖춘 선수 – 옛 동료 이청용 선수와 울산에서 재회 2018/2019시즌 이청용 선수와 함께 호흡을 맞춰…

Gepostet von 울산현대축구단 – Ulsan Hyundai Football Club am Donnerstag, 21. Januar 2021