Der San Antonio FC hat den Verteidiger Richard Windbichler unter Vertrag genommen, vorbehaltlich der Zustimmung der Liga und des Verbandes sowie der internationalen Freigabe. Über die Konditionen des Vertrags wurde Stillschweigen vereinbart.

Wir freuen uns sehr, dass wir Richard für unser Team gewinnen konnten“, sagte SAFC-Cheftrainer Alen Marcina. „Mit seiner umfangreichen Erfahrung in namhaften Ligen und Wettbewerben wie der AFC Champions League und der UEFA Europa League zeichnet er sich als außergewöhnlicher Verteidiger aus. Richard ist ein echter Führungsspieler, der sehr wettbewerbsorientiert, hungrig und motiviert ist, zum Erfolg der Mannschaft beizutragen. Wir freuen uns auf seine Ankunft in San Antonio, wo er sich nahtlos in unsere Teamidentität einfügen wird„.

Windbichler kommt nach San Antonio, nachdem er 15 Jahre lang auf der ganzen Welt gespielt hat und über Erfahrung in den Top-Ligen Österreichs, Koreas, Chinas und Australiens verfügt. Zuletzt spielte er bei Chengdu Rongcheng in der chinesischen Super League, wo er in zwei Spielzeiten 54 Spiele bestritt.

Der 32-jährige Verteidiger begann seine Karriere beim österreichischen Bundesligisten Admira Wacker, für den er in sechs Spielzeiten 131 Spiele bestritt und acht Tore schoss. Danach wechselte er zu Austria Wien, wo er von 2015 bis 17 insgesamt 2.601 Minuten absolvierte. Windbichler war der erste Österreicher, der in der südkoreanischen K League 1 spielte und zwei Spielzeiten bei Ulsan HD FC verbrachte. Im Jahr 2017 trug er dazu bei, dass die Mannschaft ihren ersten koreanischen FA-Cup gewann, und in der folgenden Saison wurde er in das K-League-Team des Jahres 2018 gewählt. Außerdem stand er in 10 Spielen der AFC Champions League in der Startelf und erzielte zwei Tore. Nach seiner Zeit in Dänemark spielte er für den australischen Verein Melbourne City (2019-20) und kehrte dann nach Südkorea zurück, um beim Seongnam FC (2021) zu spielen.

Der gebürtige Wiener Windbichler hat 12 Länderspiele für die österreichische U21-Nationalmannschaft absolviert.

Der San Antonio FC bereitet sich derzeit auf das Trainingslager vor, bevor er am Samstag, den 9. März, mit einem Heimspiel gegen Loudoun United FC in die USL Championship-Saison 2024 startet.

Pressemeldung San Antonio