Seit 2016 ist Luca Mayr für diverse Mannschaften in den USA tätig, seit Dezember 2019 schnürt der ehemalige Rieder für den Tormenta FC die Fußballschuhe. In der drittklassigen USL League One jubelte der Stürmer heute Nacht im Duell mit dem Tabellenführer Greenville bei einem 3:2-Sieg über einen wunderschönen Freistoßtreffer.


Im 16. Spiel der Saison duellierte sich Mayr mit den Kickern des Leaders aus Greenville. Nach einem 0:2-Rückstand nach 48 Minuten drehten die Gäste des Tormenta FC die Partie noch zu ihren Gunsten. Verantwortlich dafür war auch Luca Mayr, der wiederholt einen Freistoß wunderschön im gegnerischen Kasten unterbrachte und damit zum zwischenzeitlichen 2:2 einnetzte.

Tormenta FC liegt nach 16 absolvierten Spielen auf dem vierten Tabellenplatz, hat jedoch deutlich mehr Spiele absolviert, als dies die restlichen Teams der Liga getan haben.