Lukas Grozurek verlässt den georgischen Erstligisten und amtierenden Meister Dinamo Batumi.


Der 30-Jährige wechselte im Jänner 2021 vom SKN St. Pölten zu Batumi ans Schwarze Meer. Mit seinem neuen Klub konnte der 30-Jährige auch prompt den Meistertitel feiern, der gleichzeitig der erste in der Klubgeschichte war. Der bis dahin größte Kluberfolg war der Cupsieg im Jahr 1998.

Der ehemalige Admira– und Sturm-Spieler absolvierte in Georgiens höchster Spielklasse insgesamt 28 Spiele, in denen er zwei Tore schoss und drei weitere auflegte. Für welchen Klub der Offensivspieler in Zukunft seine Schuhe schnüren wird, ist noch nicht bekannt.