In Kalenderwoche Nummer neun waren unsere Legionäre außerhalb Deutschlands und Englands wieder im Einsatz und zeigten teilweise mit großartigen Leistungen auf. So waren unter anderem zwei Legionäre in der Schweiz erfolgreich, einer trug sich in Zypern doppelt als Torschütze ein. Wie sich die Legionäre allesamt geschlagen haben, erfahrt ihr in unserem Rest-der-Welt-Legionärs-Check.


Grashoppers Zürich – FC Lausanne-Sport 0:0

Tor: Fehlanzeige

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Heinz Lindner, Marco Djuricin

Nach dem vorwöchigen Sieg schafften es die Grasshoppers an diesem Wochenende im verschneiten Zürich gegen den FC Lausanne lediglich zu einem spielerisch äußerst schwachen torlosen Remis. Die Zentralschweizer verspielten dadurch wohl ihre Chancen auf einen Platz in der Europa League und Trainer Yakin war nach dem Abpfiff sichtlich sauer und erklärte gegenüber der Neue Züricher Zeitung: „Wir hatten nicht die richtige Mentalität. Keiner wollte Verantwortung übernehmen. Nach diesem Spiel müssen wir unsere Ziele revidieren. Jetzt muss keiner mehr von der Europa League reden.“ Mit Heinz Lindner und Marco Djuricin standen dabei beide Österreich-Exporte in der Startelf und spielten durch.


New York Red Bulls – CD Olimpia 2:0

Tore: Wright-Phillips (54.), Davis (64.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Daniel Royer bis zur 70. Minute

Gelungenes Rückspiel im Achtelfinale der CONCACAF für die New York Red Bulls – nach dem 1:1 in der vergangenen Woche gegen CD Olimpia schaffte das Team aus New York am vergangenen Freitag nach einem 2:0-Heimsieg den Aufstieg ins Viertelfinale. Daniel Royer – in der Vorwoche noch Torschütze – spielte dabei bis zur 70. Minute.


Cape Town City FC – Chippa United 2:0

Tore: Patosi (25.), Lakay (45.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Roland Putsche

Wichtiger Sieg für Roland Putsche und Cape Town City – seit dem 20.01. haben die Kicker aus Kapstadt keinen Sieg in der Meisterschaft mehr feiern können und waren dadurch in de Tabelle nach hinten gerutscht. Nun jedoch feierte Putsche und Co. am Wochenende einen erlösenden 2:0-Sieg über Chippe United und setzten damit einen ersten Schritt aus der Krise. Putsche stand beim Heimteam als sechser in der Startelf, spielte durch und sah seine vierte gelbe Karte.


DAC Dunjaska Streda – Sparta Trnava 0:0

Tor: Fehlanzeige

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Yasin Pehlivan, Marvin Egho

Spitzenspiel in der Fortuna Liga – im Duell der ehemaligen Österreichfiliale in der Slowakei mit der derzeitigen Österreicherhochburg gab es ein torloses Remis. Auf Seiten der Gäste standen Yasin Pehlivan und Marvin Egho in der Startelf und spielten durch. Nachdem Slovan Bratislava einen Sieg einfahren konnte verringerte sich der Vorsprung von Tabellenführer Trnava auf neun Zähler.

Groundhopping: DAC Dunajská Streda gegen Spartak Trnava

Weiterlesen...

Dehli Dynamos FC – FC Pune City  2:2

Tore: Uche (10., 34.) bzw. Alfaro (13., 86.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Marko Stankovic

Eine Woche nach der herben 0:4-Klatsche gegen den FC Goa holte der FC Pune City mit Marko Stankovic auf der 10er-Position beim Dehli Dynamos FC ein 2:2-Unentschieden – der ehemalige Sturm-Spieler wurde dabei als Offensivspieler des Spiels auf Seiten des FC Pune ausgezeichnet. Stankovic liegt mit dem von Ranko Popovic trainierten Team aktuelle auf Tabellenplatz vier.

#ISLRecap – Delhi Dynamos FC vs FC Pune City

Delhi Dynamos FC and the Stallions scored two goals each in an entertaining game that saw three penalties. #DELPUN #BleedOrange #RakhtKesari

Posted by FC Pune City on Freitag, 2. März 2018


Vitesse Arnheim – Ajax Amsterdam 3:2

Tore: Foor (16.), Linssen (57., 71.) bzw. Cassiera (61.), de Jong (85.)

ÖFB-Legionäreim Einsatz: Maximilian Wöber bis zur 60. Minute

Nach langer Zeit durfte sich Maximlian Wöber mal wieder von Beginn an bei Ajax Amsterdam präsentieren. Der ehemalige Rapidler stand gegen Vitesse Arnheim in der Verteidigung seinen Mann, wurde jedoch beim Stand von 0:2 in der 60. Minute vom Platz genommen. Cassiera ersetzte den Teamspieler und netzte eine Minute nach seiner Einwechslung prompt zum Anschlußtreffer. Nach der Niederlage schmilzt der Punktevorsprung auf den AZ Alkmaar auf lediglich zwei Zähler.


Jeonbuk Hyundai Motors FC – Ulsan Hyundai 2:0

Tore: Lee (62.), Han (86.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Richard Windbichler

Saisonauftakt in Südkorea und mittendrin ein Österreicher! Richard Windbichler ist beim Ulsan Hyundai unumstrittener Stammspieler, musste jedoch gleich in der ersten Meisterschaftsrunde eine bittere 0:2-Niederlage gegen Jeonbuk hinnehmen.


Atromitos Athen – AO Xanthi 1:0

Tore: Dauda (17.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Emanuel Sakic

Nächster Sieg für Atromitos Athen und Emanuel Sakic. Das von Damir Canadi trainierte Team ist die Überraschungsmannschaft in Griechenland. Gegen den AO Xanthi gelang bereits der zwölfte Saisonsieg, erst zwei Niederlagen musste das Team hinnehmen. Wahnsinnige Effizienz zeichnet das Team von Canadi aus, so erzielte man bislang lediglich 32 Tore in 24 Spielen, liegt aktuell dennoch auf Platz drei.


Derby County – FC Fulham 1:2

Tore: Huddlestone (68.) bzw. Mitrovic (10.), Sessegnon (22.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Andreas Weimann

Bittere Heimniederlage für Derby County und ein kleiner Rückschlag im Kampf um den Aufstieg für Andi Weimann und Co. Gegen den direkten Konkurrenten um einen begehrten Aufstiegsplatz, den FC Fulham, in die Premier League zog das Team aus Derby mit 1:2 den Kürzeren. Andreas Weimann war dabei auf dem rechten Flügen über die gesamte Spielzeit im Einsatz, dürfte sich mittlerweile wieder einen Stammplatz erarbeitet haben.


FC Lugano – Young Boys Bern 2:4

Tore: Bottani (5.), Janko (86.) bzw. Nsame (10.), Assale (30.), Schick (78.), Bertone (90.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Marc Janko ab der 68. Minute und Thorsten Schick ab der 76. Minute

Österreicher-Festspiele im Spiel zwischen dem FC Lugano und den Young Boys Bern – zwar saßen zu Beginn der Partie beide rot-weiß-roten Exporte auf der Bank, nach ihren Einwechslungen konnten sich sowohl Marc Janko als auch Thorsten Schick jedoch in Szene setzen. Während Schick in der 78. Minute auf 3:1 erhöhte, gelang Janko kurz vor Schluss der Anschlusstreffer und gleichzeitig sein erstes Tor für seinen neuen Arbeitgeber. Die Kicker aus Lugano liegen nach 24 Runden auf dem fünften Tabellenplatz, die Berner führen nach wie vor die Tabelle an.

VIDEO: Marc Janko und Thorsten Schick treffen im direkten Duell

Weiterlesen...

FC Thun – FC St. Gallen 1:2

Tore: Spielmann (10.) bzw Ben Khalifa (32.), Sigurjonsson (77.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Dejan Stojanovic

Ohne den verletzten Peter Tschernegg trat der FC St. Gallen am Sonntag beim Tabellenvorletzten aus Thun an. Die Ostschweizer konnten sich nach anfänglichem Rückstand mit 2:1 durchsetzen und bekleiden aktuell den dritten Tabellenrang, der zur Qualifikation zur Europa League reichen würde.


Nea Salamis – Paphos 1:3

Tore: Carlao (20.) bzw. Sikorski (45., 48.), Bruls (65.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Daniel Sikorski

Lange Zeit schien es so, als ob sich Daniel Sikorski in Zypern schwer tun würde – doch seit ein paar Monaten läuft das Werk scheinbar wie geschmiert. Gegen Nea Salamis erzielte der ehemalige Ried-Stürmer einen Doppelpack und trug so seinen Teil dazu bei, dass Paphos in der Relegationsgruppe in Zypern einen ungefährdeten Sieg einfahren konnte.


Weitere ÖFB-Legionäre ohne Einsatzzeit 

Michael Liendl saß unter der Woche bei der 0:4-Niederlage gegen den AZ Alkmaar wie auch beim sonntägigen 1:1 gegen den FC Gronigen auf der Bank – Teamkollege Marko Kvasina fand sich in beiden Spielen nicht im Kader wieder. Alexander Gorgon stand wiederholt nicht im Kader des HNK Rijeka.


Das könnte dich auch interessieren:

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.