Eine englische Woche neigt sich dem Ende zu und zahlreiche Legionäre außerhalb Deutschlands konnten in den letzten Spielen Scorerpunkte sammeln. Neben Treffern in der Premier League, der Championship und der Super League, ließ es auch ein Legionär in Südafrika richtig krachen. Zudem jubelte auch erneut ein Legionär auf Zypern.

FC Burnley – Stoke City 1:0

Tore: Barnes (89.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Ashley Barnes ab der 71. Minute und Kevin Wimmer ab der 66. Minute

Zweiter Saisontreffer für Ashley Barnes. Der Stürmer traf unter der Woche am Dienstag im Duell gegen Stoke City kurz vor dem Ende zum Sieg. Durch die drei Punkte konnte sich das bisherige Überraschungsteam der Premier League-Saison vorübergehend auf den vierten Platz nach vorne schieben. Kevin Wimmer ersetzte in der 66. Minute den veretzten Zouma.


Brighton & Hove Albion – FC Burnley 0:0

Tore: Fehlanzeige

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Ashley Barnes ab der 68. Minute

Wenige Tage nach dem Sieg über Stoke duellierte sich Burnley auswärts mit Aufsteiger Brighton & Hove Albion, trennte sich dabei torlos. Ashley Barnes kam ab der 68. Minute zum Einsatz, schaffte es jedoch nicht, den Rückfall in der Tabelle auf Platz sechs zu verhindern.


West Ham United – Arsenal FC 0:0

Tore: Fehlanzeige

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Marko Arnautovic

Wenige Tage nach dem Sensationssieg über den FC Chelsea trotze West Ham auch dem nächsten Spitzenteam aus London Punkte ab. Beim Spiel gegen den FC Arsenal war Marko Arnautovic wie auch schon gegen den FC Chelsea mit der beste Mann am Platz, ein Tor des Nationalspielers wurde wegen Abseits aberkannt.


Stoke City – West Ham United 0:3

Tore: Noble (19. Elfmeter), Arnautovic (75.), Sakho (86.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Marko Arnautovic bis zur 79. Minute und Kevin Wimmer

Einen Marko Arnautovic reizt man nicht und wenn, dann muss man mit den Konsequenzen rechnen. Beim Duell mit Stoke City wurde Arnautovic seitens der Stoke-Fans bei jeder Ballberührung beinhart ausgepfiffen. Der Wiener bedankte sich auf seine eigene Art, wirbelte die Gastgeber-Abwehr mehrmals wild durcheinander, vergab mehrere Sitzer, eher er in der 75. Minute nach Traumpass von Lanzini und nachlässiger Abwehrarbeit von Kevin Wimmer doch noch “sein” Tor erzielte.

VIDEO: Marko Arnautovic trifft wieder für West Ham

Weiterlesen...

Derby County – Aston Villa 2:0

Tore: Weimann (24.); Russell (90.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Andreas Weimann bis zur 57. Minute

Ein weiterer Österreicher hat am Wochenende gegen seinen ehemaligen Klub getroffen – Andreas Weimann war im Duell gegen Aston Villa erfolgreich, brachte Derby in der 24. Minute in Front. Durch den vollen Erfolg sicherte Derby den vierten Tabellenplatz ab, liegt nun vier Punkte vor Aston Villa und weiterhin auf Aufstiegskurs.

VIDEO: Andreas Weimann ebnet Derby County mit 2. Saisontor Sieg über Ex-Klub

Weiterlesen...

FC St. Gallen 1879 – FC Sion 3:2

Tore: Aleksic (35.), Tschernegg (45.), Buess (64.) bzw. Adryan (75.), Pinga (87.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Peter Tschernegg

Doppelte Premiere in der Super League – Peter Tschernegg sammelte beim 3:2-Sieg über den FC Sion seine ersten Scorerpunkte in der Schweiz. In der ersten Minute der Nachspielzeit erzielte der Mittelfeldspieler per Kopf das zwischenzeitliche 2:0 und bereitet zudem in der 64. Minute das 3:0 durch Buess vor.

VIDEO: Peter Tschernegg mit erstem Tor für St. Gallen beim Sieg über Sion

Weiterlesen...

Cape Town City FC – AmaZulu FC 1:0

Tore: Putsche (84.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Roland Putsche

Nächste Premiere, diesmal eine Saisonpremiere. Roland Putsche, Mittelfeldmotor im Dienste des Cape Town City FC, erzielte im Spiel gegen den AmaZulu FC in der 84. Minute sein erstes Saisontor. Der Pokalsieger der Vorsaison belegt aktuell nach 15 Runden (Cape Town hat noch ein Spiel weniger ausgetragen) den fünften Tabellenrang.

VIDEO: Südafrika-Legionär Roland Putsche erzielt den Siegestreffer für Cape Town City FC

Weiterlesen...

FC Luzern – Young Boys Bern 2:4

Tore: Kutesa (51.), Ziegler (73.) bzw. Sanogo (33., 66.), Assalé (37.), Sulejmani (48.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Thorsten Schick ab der 77. Minute

Wichtiger Sieg für die Young Boys aus Bern. Gegen den Tabellen-Neunten aus Luzern holte die Hütter-Elf endlich wieder einen Sieg, nachdem der FC Basel in der Tabelle langsam wieder herankam. Thorsten Schick, der uns unter der Woche ein Interview gegeben hat, das untenstehend auch verlinkt ist, wurde diesmal von seinem Coach in der 77. Minute aufs Feld geschickt.

Thorsten Schick: “Foda ist nicht mehr der 4-4-2-Trainer”

Weiterlesen...

Grasshopper Club Zürich – FC Basel 0:2

Tore: Elyounoussi (26.), Steffen (59.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Heinz Lindner

Nächste Niederlage für Heinz Lindner und seine Grasshoppers. Im Sonntagsspiel gegen den FC Basel unterlag das Team aus Zürich mit 0:2, wartet somit seit dem 19.11. auf einen vollen Erolg in der Super League und stürtzte durch die Negativserie vorübegehend auf den sechsten Tabellenplatz ab. Marco Djuricin fehlt dem GCZ aufgrund einer Verletzung weiterhin.


Crystal Palace – FC Watford 2:1

Tore: Sako (89.), McArthur (90.) bzw. Janmaat (3.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Sebastian Prödl

Bittere Pleite am vergangenen Dienstag für den FC Watford – der Klub von Sebastian Prödl, der in der Verteidigung durchspielte, verlor in den letzten Spielminuten gegen den Londoner Abstiegskandidaten Crystal Palace mit 1:2. Es sollte nicht die letzte Enttäuschung für das Team im Laufe der Woche gewesen sein.


FC Watford – Huddersfield Town 1:4

Tore: Doucouré (68.) bzw. Kachunga (6.), Mooy (23., 89), Depoitre (50.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Sebastian Prödl

Frustriert von der letzten Pleite gegen Crystal Palace wollte Watford gegen den Aufsteiger Huddersfield Town das Geschehene vergessen machen, doch der FC hatte gegen den ambitionierten Gast keinerlei Chance, verlor klar und deutlich, zudem verdient mit 1:4.


Digenis Oroklinis – FC Pafos 0:3 / Pokal

Tore: Sikorski (1., 39., 64.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Daniel Sikorski

Noch eine Premiere! Zypen-Legionär Sikorski, bislang in der Liga noch nicht erfolgreich, traf unter der Woche im Cup gegen Digenis Oroklinis gleich dreimal.


FC Southampton – Leicester City 1:4

Tore: Yoshida (61.) bzw. Mahrez (11.), Okazaki (32., 69.), King (38.)

ÖFB-Legionäre im Einsatz: Christian Fuchs

Christian Fuchs stand beim 4:1-Kantersieg von Leicester City übe den FC Southampton über 90 Minuten als Linksverteider am Feld und zeigte eine tadellose Leistung. Durch den Sieg am Mittwoch sicherte sich das Team den achten Tabellenplatz ab, liegt nach dem Wochenende fünf Punkte hinter Tottenham und vier vor Watford.


Weitere ÖFB-Legionäre ohne oder mit geringer Einsatzzeit 

Markus Suttner stand bei beiden Spielen unter der Woche nicht im Kader von Brighton & Hove Albion, Aleksandar Dragovic saß bei den zwei Spielen jeweils auf der Bank, ihm leistete Christian Fuchs im Spiel gegen Crystal Palace Gesellschaft. Alexander Gorgon stand beim Sieg des HNK Rijeka ebenfalls nicht im Kader.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.