Ob Valentino Lazaro bei Inter Mailand bleiben wird, das steht aktuell noch in den Sternen. Nun wird berichtet, dass mit Newcastle United ein ehemaliger Arbeitgeber Interesse an einem Kauf bekundet hätte.


Gemäß themag.co.uk zeigt Newcastle an Lazaro Interesse, der Mittelfeldspieler war bereits 2020 leihweise für den Verein tätig. Fraglich ist jedoch, ob sich Newcastle die Dienste des Österreichers überhaupt leisten kann. Gemäß der Homepage gibt es jedoch Gerüchte, wonach Inter Mailand den 25-Jährigen deutlich unter jener Ablöse ziehen lassen würde, die der Verein 2019 für den Österreicher bezahlt hat.

Seit seinem Wechsel nach Italien im Sommer 2019 kam Lazaro zu 54 Einsätzen für drei verschiedene Klubs – hatte bei sämtlichen Engagements jedoch immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.