Robert Gucher und AC Pisa haben einen Lauf. In den letzten fünf Partien setzte es lediglich eine Niederlage, gestern holte das Team des Österreichers ein 2:2 gegen Chievo Verona. Gucher war dabei wiederholt als Torschütze in Erscheinung getreten.


Bereits in der 16. Minute brachte der als Kapitän auflaufende Gucher seine Elf per Außenrist wunderbar mit 1:0 in Führung, es war dies sein vierter Treffer in der laufenden Spielzeit, sein zweiter en suite. Kurz nach der Pause erhöhte Mazzitelli gar auf 2:0, doch zwei späte Treffer von Djordjevic (76. Minute) und Ciciretti (Minute 90) sicherten Verona noch einen Punkt. 

Gucher belegt nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem AC Pisa nun aktuell den 11. Tabellenrang, es fehlen allerdings nur drei Punkte auf den achten Rang, der die Teilnahme am Aufstiegsplayoff ermöglicht.

Hier findet ihr den Treffer im VIDEO