Seit Sommer 2020 kickt Michael Svoboda in der Serie B für den Venezia FC, in den letzten Runden hat sich der 22-jährige Innenverteidiger bei dem ehemaligen Verein von Michael Konsel und Robert Ibertsberger in die Startelf gespielt. Im Duell gegen den AC Pisa, bei dem Robert Gucher durchspielte, netzte Svoboda erstmals und erzielte den Endstand zum 1:1.


Lange sah es so aus, als könnte der AC Pisa rund um Mittelfeldspieler Gucher wiederholt einen Sieg einfahren, Marconi brachte die Gäste knapp vor dem Pausenpfiff mit 1:0 in Führung. Dass dieser Treffer nicht zum Sieg reichte, war auf Seiten der Venezianer Michael Svoboda zu verdanken, der sieben Minuten vor dem Ende seinen ersten Treffer in Italien erzielen konnte und bei Sofascore zum besten Spieler seines Teams gewählt wurde.

Der Venezia FC belegt nach 17 gespielten Runden mit 25 Punkten den siebten Tabellenrang, der zur Teilnahme am Aufstiegsplayoff genügen würde. Pisa hält aktuell den 12. Platz inne, 20 Punkte hat das Team auf der Habenseite.

Das Video zum Treffer findet ihr hier.