Für Arnel Jakupovic läuft es momentan wie am Schnürchen! Im ‚Derby della Mole‘ traf der 19-Jährige heute mit Juventus Turin auf den FC Turin. Durch ein spätes Tor des ÖFB-Legionärs konnte Juventus dabei die Partie für sich entscheiden. Mit dem Siegtreffer erzielte der Mittelstürmer bereits sein drittes Tor im dritten Spiel. 


Im Großen und Ganzen machte Jakupovic ein solides Spiel und fand einige Torchancen vor. In der ersten Hälfte scheiterte er nach einer flachen Hereingabe jedoch am Torhüter (34′). In der Nachspielzeit der ersten 45 Minuten probierte er es aus der Distanz, schoss den Ball jedoch über das Gehäuse. Auch in der zweiten Halbzeit blieb er vorerst ohne Torerfolg. Nach einer Flanke setzte er den Ball mit dem Kopf neben den Kasten (62′). Einen weiteren Distanzschuss konnte der Schlussmann der Heimmannschaft entschärfen (71′) und nach einem flachen Zuspiel blockte ein Gegenspieler seinen Schuss ab (74′). 

In der 89. Spielminute sollte es jedoch klappen. Sein Mitspieler scheiterte mit einem Schuss vorerst am gegnerischen Torhüter, doch Jakupovic war zur Stelle und bescherte seiner Mannschaft den 1:0-Sieg. Mit den gewonnen drei Punkten steht die U19-Mannschaft von Juventus aktuell auf dem fünften Tabellenplatz der italienischen Nachwuchsliga Primavera

Das Tor im Video: 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.