Die Tinte ist trocken! Valentino Lazaro wechselt zu Inter Mailand! Bei den „Nerazzurri“ unterschreibt der 23-Jährige einen Vertrag bis 2023. Die Transfersumme beläuft sich angeblich auf 22 Millionen Euro, damit ist Lazaro der Rekordtransfer von Hertha BSC


Nach einer starken Saison bei Hertha BSC, in der Lazaro sich zum Leistungsträger der Berliner mauserte, wurden internationale Klubs auf den Steirer aufmerksam. Neben PSG, Arsenal und Borussia Mönchengladbach stand eben auch Inter Mailand auf der Interessentenliste. 

Mit diesem Transfer reiht sich Lazaro auf dem zweiten Platz auf der Liste der teuersten österreichischen Transfers ein. Spitzenreiter bleibt weiterhin Marko Arnautovic mit seinem Transfer von Stoke City zu West Ham United (28 Millionen).

Inter beendete die Saison auf dem vierten Tabellenrang und spielt somit in der Saison 2019/20 fix in der Champions League. Bei den Mailändern wird Lazaro auf prominente Mitspieler treffen. Neben Stürmerstar Mauro Icardi und den beiden Kroatien-Stars Ivan Perisic und Marcelo Brozovic wird er ebenfalls auf Atletico Madrid-Legende Diego Godin treffen. Der Uruguayer wechselt ablösefrei zu Inter. 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.