Österreich hat einen neuen Legionär in der höchsten italienischen Spielklasse! Kurz vor Transferschluss vermeldete Serie A-Spitzenclub Juventus Turin die Verpflichtung von ÖFB-U21-Teamstürmer Arnel Jakupovic.

Der Vertrag des 19-Jährigen läuft vorerst leihweise bis Saisonende, die Turiner besitzen aber eine Kaufoption. Jakupovic soll zu Beginn in der Primavera (=höchste Nachwuchsmannschaft) zum Einsatz kommen. Bei seinem bisherigen Arbeitgeber, dem FC Empoli, fand er sich in dieser Saison nur auf der Ersatzbank wieder. Er durfte lediglich vier Spiele über insgesamt 32 Minuten bestreiten. “Ich war noch nie in der Situation, dass ich nicht spiele und nur auf der Bank sitze. Das war für mich auch total neu”, so Jakupovic. Nun hat der die Chance die Verantwortlichen bei der “Alten Dame” von seinen Qualitäten überzeugen.

Für das österreichische U21-Team hat der Mann mit bosnischen Wurzeln bisher in neun Spielen starke fünf Tore erzielt. Allerdings besitzt er eine Doppelstaatsbürgerschaft und wäre somit auch für die Heimat seiner Eltern spielberechtigt. Wie “SPOX” berichtet, gab es bisher noch keinen Kontakt mit Peter Schöttel oder Franco Foda. “Mich hat noch niemand kontaktiert”, so Jakupovic.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.