Letzte Woche feierte er sein Kader-Debüt. Diese Woche folgte dann der erste Einsatz in der Serie A. Arnel Jakupovic feierte heute im Spiel FC Empoli gegen den FC Bologna sein Serie-A-Debüt. In der 88. Minute wurde der 18-jährige Stürmer für José Mauri eingewechselt. Das Spiel endete mit einem 3:1-Heimsieg und drei wichtigen Punkte für den FC Empoli. Denn der Verein aus der Toskana liegt derzeit auf dem 17. Platz und somit sind sie nur einem Platz vor den Abstiegsplätzen. Nach diesem Sieg haben sie vier Punkte Vorsprung auf den 18. FC Crotone.

Nach seinem Wechsel von Middlesbrough zu Empoli brauchte er keine lange Eingewöhnungszeit. Für die U19 konnte er in neun Spielen fünf Tore und zwei Assists verzeichnen. Somit gehört er nun zum elitären Kreis der österreichischen Legionäre, die in der Serie A zum Einsatz kamen. Neben Namen wie Herbert Prohaska, Toni Polster, Robert Gucher oder György Garics ist jetzt auch der Name Arnel Jakupovic zu nennen. Und wenn der Klassenerhalt fixiert wird, können wir sicher sein, dass wir in der nächsten Saison noch oft von ihm hören werden. Gratulation Arnel!!

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.