Adrian Grbic schreibt zum ersten Mal in der Saison an: Der Angreifer trifft im Spiel gegen Stade Brest für den FC Lorient.


Bereits in der fünften Spielminute war der 25-Jährige zur Stelle und stellte nach Vorlage von Moffi auf 1:0. Möglicherweise empfiehlt sich der Ex-Stuttgart– und Altach-Angreifer damit für mehr Startelfeinsätze in den kommenden Spielen. In den letzten drei Partien kam Grbic jeweils von der Bank.

Das Spiel gegen Stade Brest verlor Lorient schließlich noch mit 1:2. Grbic wurde in der 68. Spielminute ausgewechselt. Die Mannschaft des Österreichers belegt nach dreizehn Spieltagen den 13. Tabellenrang.

Die Highlights der Partie findet ihr hier.