Mit seinem Wechsel zu OGC Nizza im Sommer 2020 setzte Innenverteidiger Flavius Daniliuc seinen Schritt in den Erwachsenenfußball. An der französischen Côte d’Azur pendelt der 20-Jährige zwischen Startelf und Ersatzbank, spielte sich mit starken Leistungen jedoch in die Notizbücher einiger Scouts.


So sei bereits im Sommer 2021 ein etwaiger Transfer zu Racing Strasbourg ein Thema gewesen, Danilicu blieb allerdings in Nizza. Nach 26 Einsätzen im Vorjahr, stehen in der Hinrunde elf weitere Spiele für den ehemaligen Klub von Roland Linz zu Buche. Aktuell verstellt ihm beim französischen Tabellenzweiten Altmeister Dante den Weg. Auch wenn die Einsatzzeiten in der diesjährigen Saison geringer sind, Interesse dürften die Leistungen von Daniliuc geweckt haben.

Wie unter anderem The Sun berichtet, dürfte West Ham United an den Diensten des U21-Nationalspielers interessiert sein. Bei den Londonern herrscht akute Not in der Innenverteidigung, David Moyes soll aus diesem Grund Interesse an Daniliuc bekunden.