Im finalen Testspiel der Saisonvorbereitung duellierte sich Gerhard Struber und sein FC Barnsley mit dem Erstligisten Newcastle United. Dabei zog der Zweitligist trotz engagierter Leistung mit 1:2 den Kürzeren, Marcel Ritzmaier durfte jedoch den Ausgleich bejubeln.


Während Michael Sollbauer gegen Newcastle von Beginn weg am Platz stand, mussten sich Ritzmaier, Neuzugang Dominik Frieser und Patrick Schmidt vorerst mit einem Platz auf der Bank zufriedenstellen. Barnsley zeigte sich von Start an sehr engagiert, ein Klassenunterschied konnte teilweise nicht ausgemacht werden. Dennoch zeigte der Erstligist in einer Situation, warum das Team doch eine Klasse höher spielt, Carroll brachte den ehemaligen Verein von Valentino Lazaro in Minute 26 in Führung.

Zur Pause setzte Struber auf heimische Power, brachte alle drei österreichischen Reservisten und Ritzmaier bedankte sich für seinen Einsatz mit dem Ausgleich nach 53 Minuten – die frühe Krönung einer exzellenten Performance des ehemaligen WAC-Kickers. Dass es schlussendlich doch nicht zu einem Remis reichte, lag an Murphy, der in Spielminute 77 einen Elfmeter trocken versenkte.

Barnsley startet am 5. September mit einer EFL Cup-Partie gegen Nottingham Forrest in die Saison.

HIGHLIGHTS: Newcastle – Barnsley FC (Tor von Marcel Ritzmaizer ab 1:55):