Marko Arnautovic sorgt für den Endstand beim 3:1-Sieg von West Ham United gegen Manchester United in der Premier League. Der 29-Jährige erzielte bei seiner Rückkehr nach kurzer Verletzungspause sein 4. Saisontor im 6. Saisoneinsatz.

Ein Treffer von Felipe Anderson und ein Eigentor von Manchester-Verteidiger Victor Lindelöf brachten West Ham auf die Siegesstraße. Nachdem Marcus Rashford in der 71. Minute auf 1:2 verkürzte, besorgte Arnautovic nur drei Minuten später die Entscheidung. Der Wiener wurde ideal von Mark Noble bedient und ließ David de Gea beim flachen Abschluss keine Chance. 

Nach seinem vierten Saisontor ist Arnautovic nun mit einigen anderen auf Rang drei der Torschützenliste in der Premier League. West Ham klettert zumindest vorübergehend auf Rang zwölf und entkommt langsam dem schwachen Saisonstart. 

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.