Sebastian Prödls Saisondebüt in der Premier League verlief alles andere als optimal. Im Auswärtsspiel von FC Watford bei den Wolverhampton Wanderers, musste der Verteidiger 13 Minuten nach seiner Einwechslung wieder vom Platz genommen werden.


In der 75. Spielminute kam Prödl für Teamkollege Isaac Success in die Partie, womit der 31-Jährige zu seinem ersten Saisoneinsatz in der Liga kam. Nach 13 Minuten musste der Nationaltemspieler den Platz aufgrund einer Muskelblessur allerdings wieder verlassen. “Ich hoffe, es stellt sich als nicht so schlimm heraus und ich stehe der Mannschaft bald wieder zur Verfügung. Wir haben heute mit der Behandlung begonnen und in den nächsten Tagen sollten wir genauer Bescheid wissen, wie lange ich ausfalle”, erklärte der Abwehrspieler nach dem Spiel.

Nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg gab es für den FC Watford mit dem 2:0-Auswärtserfolg bei den „Wolves“ heute wieder ein positives Endergebnis. Nach neun absolvierten Runden befindet sich der Klub des Österreichers aktuell auf Platz sieben in der Tabelle.

HIGHLIGHTS: Wolverhampton Wanderers – FC Watford

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.