Manchester City konnte sich im Spitzenspiel in der Premier League mit 2:1 gegen den FC Liverpool durchsetzen. Der Vorsprung des Tabellenführers Liverpool auf den Tabellenzweiten Manchester City verringerte sich dadurch auf vier Punkte.


Die erste Großchance des Spiels hatten die Gäste, der frühere Red Bull Salzburg-Spieler Sadio Mane traf in der 18. Minute den Pfosten. In der 40. Minute ging jedoch die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung. Nach einer Vorlage von Bernardo Silva erzielte Sergio Agüero mit einer spektakulären Aktion das erste Tor des Spiels. Nach 64 Minuten gelang den „Reds“ der Ausgleich, Andrew Robertson setzte Roberto Firmino in Szene, der per Kopf zum 1:1 traf. Die Entscheidung in diesem Spiel fiel in der 72. Minute, Torschütze war der deutsche Nationalspieler Leroy Sane.

Für die Elf von Trainer Pep Guardiola war es ein sehr wichtiger Sieg, da Manchester City in der Tabelle somit wieder näher an die Mannschaft von Coach Jürgen Klopp heranrückte. Naby Keita, der ebenso wie Mane früher das Trikot von Red Bull Salzburg trug, kam bei den Gästen nicht zum Einsatz. Mane wurde in der 77. Minute ausgewechselt. Liverpool wird in der nächsten Runde auswärts gegen Brighton & Hove Albion antreten, Manchester City wird ein Heimspiel gegen die Wolverhampton Wanderers bestreiten.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.