David Alaba wird mit einem Verein aus der Premier League in Verbindung gebracht. Medienberichten zufolge soll Chelsea am Österreicher dran sein. Laut Daily Mirror möchten die Blues noch im Winter ein Angebot abgeben, die Transfersumme könnte angeblich bei 60 Millionen Pfund (ca. 70 Millionen Euro) liegen.


Chelsea hat im Herbst einige Probleme auf der Position des linken Verteidigers gehabt. Nun soll Alaba die Lösung sein. Fraglich ist nur, ob die Bayern den Österreicher auch ziehen lassen würden und ob Alaba nach London wechseln möchte. Immerhin hat der 27-Jährige seine gesamte Profikarriere in München verbracht.

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.