Das Premier League-Debüt von Daniel Bachmann ist geglückt. Mit dem FC Watford gewann er das erste Match der Saison gegen Aston Villa mit 3:2.


Für Watford sah es lange sogar nach einem ungefährdeten und eindeutigen Sieg aus. Emanuel Denis (10. Minute), Ismaila Sarr (42. Minute) und Cucho Hernandez (67. Minute) sorgten für eine 3:0-Führung von Watford, ehe McGinn in der 70. Minute das erste Tor für Aston Villa erzielen konnte. In der Nachspielzeit folgte noch ein Tor von Neuzugang Danny Ings per Elfmeter. Für die Londoner bedeutet der erste Sieg am ersten Spieltag den zwischenzeitlichen sechsten Tabellenplatz.

Für Bachmann war es der erste Einsatz in der englischen Premier League. Zuvor kam er schon in der League One (dritte Liga) und in der Premiership (zweite Liga) zum Einsatz. In der nächsten Woche geht es für die “Hornets” zu Brighton Hove & Albion.