Goalie Daniel Bachmann bekommt nach seinem heroischen Elfmeterschießen in der zweiten Runde des EFL Cups mit drei gehaltenen Elfmetern auch in der dritten Runde bei Watford den Vorzug gegenüber Stammgoalie Ben Forster. Der Österreicher ist am Dienstagabend auswärts gegen Viertligist Newport County sogar Watfords Kapitän, verliert gegen den Underdog aber enttäuschend mit 3:1. 


Tristan Abrahams und Joss Labadie schießen Newport vor der Pause mit 2:0 in Führung, Adalberto Penaranda verkürzt nach dem Seitenwechsel per Elfmeter auf 2:1. Pádraig Amond entscheidet aber in der 65. Minute für den Underdog das Spiel. Newport ist damit im EFL Cup weiter.

Watford ist im Sommer aus der Premier League in die Championship abgestiegen. In den ersten beiden Saisonspielen der zweiten englischen Liga hat Ben Forster das Tor gehütet, Bachmann durfte bisher im Ligacup ran.

 

Highlights: Newport County – FC Watford (Carabao Cup).