Bei Andreas Weimann und Bristol City läuft’s momentan. Beim gestrigen 2:2 gegen Wigan Athletic trifft der ÖFB-Legionär zur Führung und hat einen erheblichen Anteil daran, dass sich seine Mannschaft nun auf einem Play-off-Platz befindet.


Gegen Wigan taten sich die Gastgeber, die bisher eine überraschend starke Saison spielen, lange schwer. Erst nach 39 Spielminuten gelang es dem Österreicher Andreas Weimann, die Führung zu erzielen. Jene glich Cheyenne Dunkley kurz vor der Pause aus, ehe der Verteidiger in der 53. Spielminute zur Führung der Gäste traf. Bristol machte fortan weiterhin Druck, sie taten sich jedoch extrem schwer. Lange sah es nach einem Sieg der Gäste aus Wigan aus, doch Außenverteidiger Pedro Pereira gelang in der 86. Spielminute der Treffer zum Ausgleich.

Durch diesen befindet sich Bristol City nun auf Platz sechs der Tabelle, lediglich drei Punkte fehlen zur Tabellenspitze. Sollte Andi Weimann weiterhin so verlässlich treffen, steht einer erfolgreichen Saison nichts im Wege. Der Österreicher steht bisher bei fünf Toren und zwei Torvorlagen, womit er der Top-Scorer seiner Mannschaft ist.

Das Tor von Andi Weimann:

Die aktuelle Tabelle der Championship:

Spielstände bereitgestellt von Sofascore Live Ticker

 

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.