Der FC Barnsley gewann heute zum ersten Mal seit 2009 in Sheffield. Im Derby der beiden Championship-Klubs schoss Dominik Frieser sein Team zum 2:1-Sieg.


Die Heimmannschaft konnte zwar früh durch Windass mit 1:0 in Führung gehen (4.), doch nur zehn Minuten später glich Barnsleys Woodrow zum 1:1 aus (14.). Kurz vor der Pause drehte Frieser die Partie. Nach einem Zuspiel von Chaplin schob der 27-Jährige zum 2:1 aus Sicht der Gäste ein (37.).

In der zweiten Hälfte fanden beide Teams gute Chancen vor, doch Barnsley-Keeper Walton hielt mit starken Paraden das 2:1 seiner Mannschaft fest. Damit haben die „Reds“ seit der Bestellung von Valerian Isamel zum Cheftrainer sieben von elf Spielen gewonnen. In der Tabelle liegt man im Mittelfeld auf Platz 13.  

VIDEO: Sheffield Wednesday vs. Barnsley (Tor von Dominik Frieser ab 0:55):