Bristol City schlug im vorletzten Saisonspiel der englischen Championship Hull City deutlich mit 5:0. Andreas Weimann traf doppelt und steht damit bei 22 Saisontoren. Hannes Wolf und Swansea City gingen hingegen bei Nottingham Forest mit 1:5 unter.

Auf dem Papier ist das Duell zwischen Bristol City und Hull City ein bedeutungsloses Nachbarschaftsduell im unteren Ende des Tabellenmittelfelds, beide Teams waren aber zuletzt in annehmbarer Form. Vor den eigenen Fans gelang es aber nur Bristol aufzugeigen. Bereits in der fünften Spielminute lupfte Andreas Weimann den Ball über den Hull-Keeper Nathan Baxter und er erzielte sein 21. Saisontor. Nach einer halben Stunde bereitete der Wiener das 2:0 durch Antoine Semenyo vor, das aus einem Fehler im Aufbauspiel Hull Citys heraus entstand. Kurz nach dem Anstoß musste Chris Martin nach Zuspiel Semenyos nur noch zum 3:0 einschieben, die Defensive Hull Citys war in Stücke gerissen.

In der zweiten Hälfte ging es in diesem Tempo weiter. Neun Minuten nach Wiederanpfiff machte Chris Martin sein zweites Tor des Tages. In der 82. Spielminute legte Andreas Weimann nach. Er schoss seinen 22. Saisontreffer und besorgte damit das 5:0. Anschließend wurde er ausgewechselt und erhielt stehende Ovationen von den Fans im heimischen Ashton Gate Stadium. Bristol City bleibt damit auf Tabellenplatz 17 und stellte mit diesem deutlichen Sieg einen Fünf-Punkte-Vorsprung auf Hull her, auf den vorderen Blackpool FC fehlen aber genauso fünf Zähler. In der Torschützenliste steht Weimann auf Platz vier gleichauf mit Joël Piroe von Swansea City.

Hannes Wolf und Swansea City mussten im Parallelspiel eine bittere 1:5-Pleite bei Nottingham Forest einstecken. Die Mönchengladbach-Leihgabe spielte durch. Swanseas Michael Obafemi glich in der ersten Halbzeit ein Eigentor von Teamkollege Cyrus Christie aus. In der zweiten Halbzeit versetzte Sam Surridge Swansea mit einem Dreierpack binnen 20 Minuten den Dolchstoß, bevor Alex Mighten in der Schlussphase den Endstand herstellte. Swansea steht auf dem 15. Tabellenrang und damit zwei Ränge vor Bristol City.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.