FC Barnsley kassiert die 17. Saisonniederlage in der englischen Championship. Die Mannschaft von Gerhard Struber musste vor eigenen Fans eine bittere 0:1-Niederlage gegen Brimingham City hinnehmen. Scott Hogan schoss in der 76. Minute das entscheidende Tor für die Gäste aus Birmingham.

Photo Credits: facebook.com/BarnsleyFC


Die abstiegsgefährdeten Tykes schienen das Spiel mit 64% Ballbesitz unter Kontrolle zu haben, jedoch konnten sie sich in zwei Halbzeiten keine Großchance erarbeiten. Birmingham City hingegen nutzte ihre einzige richtige Möglichkeit, als der irische Stürmer Scott Hogan mit einem Drehschuss zum 0:1 einnetzte. Michael Sollbauer spielte durch, während Patrick Schmidt 90 Minuten auf der Bank saß. Marcel Ritzmaier und Samuel Sahin-Radlinger fielen verletzt aus. Der FC Barnsley ist nun mit 25 Punkten auf dem vorletzten Platz (23.) und hat neun Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.