Gestern fand zwischen Erzgebirge Aue und dem 1. FC Magdeburg ein freundschaftliches Testspiel statt, bei dem mit Philipp Zulechner auf Seiten von Aue und Luka Sliskovic bei den Magdeburgern beide Österreicher als Torschützen beim 3:1-Sieg der Auer auftraten.


Sliskovic war erst vor wenigen Wochen von Winterthur zum Drittligisten aus Magdeburg gewechselt, erzielte per wunderbarem Freistoß den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:2. Zulechner, in der zweiten Halbzeit eingewechselt, setzte per Kopfballkerze nach etwas einer Stunde den Schlusspunkt. Nach dem Wechsel von Dominik Wydra zu Eintracht Braunschweig ist Zulechner der einzige Österreicher, der aktuell das Trikot von Aue trägt.