Ein offener Schlagabtausch mit vielen Treffern entwickelte sich beim Aufeinandertreffer von Damir Canadis Nürnbergern und Darmstadt. Am Ende teilten sich die Mannschaften sechs Tore und die Punkte. Mittendrin statt nur dabei war auch Nikola Dovedan, der mit einem Assist auch anschreiben konnte.


Bereits nach sechs Minuten klingelte es das erste Mal in Darmstadt. Serdan Dursun netzte nach Stangelpass von Holland zum 1:0 ein. Im direkten Gegenzug dann aber schon der Ausgleich durch Robin Heck, vorbereitet von Konterstürmer Dovedan. Dursun und Heck trafen in dieser Partie beide noch einmal. Nach zwischenzeitlichen Treffern von Michael Frey (45. Minute) und Dario Durnic (72. Minute), die zu einem ausgeglichenen 2:2 führten, kam es zu einer irren Schlussphase. Erst nutzte Dursun einen katastrophalen Bock von Nürnberg-Schlussmann Christian Mathenia zum 3:2 aus, ehe Robin Hack aus der Distanz in der 85. Spielminute auf 3:3 stellte.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App