Union Berlin setzte sich in der 2. Deutschen Bundesliga mit 3:1 gegen den SV Darmstadt 98 durch. Union-Kapitän Christopher Trimmel hatte daran mit einem Assist einen wesentlichen Anteil.

 UNSERE WEIHNACHTS-CHARITY ZUGUNSTEN SOS-KINDERDORF IST WIEDER DA


Nach 28 Minuten konnten die Berliner das erste Tor des Spiels bejubeln, Torschütze war Sebastian Andersson. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte Andersson seinen zweiten Treffer, woran Trimmel maßgeblich beteiligt war. Trimmel beförderte den Ball von der rechten Seite in den Strafraum und Andersson traf aus kurzer Distanz. Die endgültige Entscheidung fiel in der 68. Minute durch ein Eigentor von Darmstadt-Verteidiger Aytac Sulu. Trimmel leitete diese Aktion zuvor mit einem Eckball ein. Darmstadt markierte in der 73. Minute den Anschlusstreffer zum 1:3 durch Serdar Dursun, der Sieg der Berliner geriet anschließend aber nicht mehr in Gefahr.

Union Berlin steht in der Tabelle zurzeit mit 27 Punkten auf Platz drei und muss lediglich dem HSV und dem 1. FC Köln den Vortritt lassen. Das nächste Spiel von Union Berlin wird kommende Woche am Sonntag auswärts gegen den 1. FC Magdeburg stattfinden.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.