Der 22-jährige Österreicher Dominik Baumgartner wechselt mit sofortiger Wirkung von Wacker Innsbruck zum deutschen Zweitligisten VfL Bochum.


Am gestrigen Freitag gab der deutsche Club bekannt, seine Defensive mit dem jungen Österreicher verstärken zu wollen. Baumgartner unterschrieb beim deutschen Verein einen Vertrag bis 2022 und ist jetzt neben Lukas Hinterseer der zweite Österreicher, der in Bochum unter Vertrag steht. Die Ablösesumme ist noch nicht bekannt.

Baumgartner, der seit 2016 in Innsbruck spielte, wäre im Sommer ablösefrei gewesen. Deswegen hat man sich bei Wacker dafür entschieden, ihn schon im Winter gehen zu lassen, so Wackers Sportdirektor Alfred Hörtnagl gegenüber der Presse. Er habe sich bei den Tirolern gut weiterentwickelt und so sei es der nächste logische Schritt, betont Hörtnagl.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.