Nach nur zwei Zählern in den letzten fünf Spielen hat der SV Sandhausen Trainer Uwe Koschinat entlassen. Nun übernimmt ein guter Bekannter den Zweitligisten: Stefan Kulovits


Kulovits wechselte im Jahr 2013 vom SK Rapid Wien zum SV Sandhausen und führte die Mannschaft zweitweise sogar als Kapitän an. Seit vorigen Sommer zog er sich als aktiver Spieler immer mehr zurück und wechselte als Co-Trainer auf die Betreuerbank. Nach der Trennung von Uwe Koschinat wird Stefan Kulovits den Verein gemeinsam mit Gerhard Kepplinger, einem weiteren Co-Trainer, interimistisch führen. Ein Nachfolger für den entlassenen Trainer soll rasch gefunden werden. In der 2. Liga liegt der SV Sandhausen nach acht Runden mit ebenso vielen Zählern auf Rang 15 und hat nur einen Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

ℹ️ Nach intensivem Austausch zwischen der sportlichen Leitung und dem Präsidenten ist der SV Sandhausen zum Entschluss…

Gepostet von SV Sandhausen 1916 e.V. am Dienstag, 24. November 2020

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.