Erstes Saisontor für Nikola Dovedan in der 2. Deutschen Bundesliga. Der ehemalige Altacher lieferte in den ersten beiden Runden bereits jeweils einen Assist und konnte nun in der dritten Runde beim 3:1-Sieg vom 1. FC Heidenheim 1846 bei Dynamo Dresden seinen ersten Treffer in der laufenden Spielzeit erzielen. Schnatterer brachte die Gäste vor der Pause mit 2:0 in Front, Berko gelang in der 68. Minute der Anschlusstreffer, ehe Dovedan lediglich eine Minute später den Endstand herstellte.

Während Dovedan bei Heidenheim die gesamte Spielzeit durchspielte, mussten Sascha Horvath und Patrick Möschl jeweils 90 Minuten auf der Bank schmoren. Dresden liegt nach drei Runden mit drei Punkten auf dem 13. Tabellenplatz, Heidenheim schob sich Dank des Sieges vorübergehend mit fünf Punkten auf den achten Platz.

Text

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.