Schwerer Rückschlag für Sasa Kalajdzic: der österreichische U21-Nationalspieler zog sich am vergangenen Freitag in einem Testspiel in Vorarlberg eine schwere Knieverletzung zu und wird monatelang ausfallen. Das gab sein neuer Verein, der VFB Stuttgart, am gestrigen Samstag bekannt. 

Bildquelle: VFB Stuttgart 


Kalajdzic, der erst Anfang Juli vom FC Admira Wacker Mödling nach Baden-Württemberg wechselte, wird nach Vereinsangaben dem Kader voraussichtlich sechs bis acht Monate nicht zur Verfügung stehen. Er erlitt einen Kreuzbandriss, Innenbandriss und Außenmeniskusriss im Knie. Der Zwei-Meter-Mann verletzte sich in einem Test in Schruns gegen den SC Freiburg.  

Wir wünschen Sasa Kalajdzic auf diesem Wege eine schnelle und komplikationslose Genesung!

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.