In den letzten Wochen gab es nicht viel Positives vom SV Sandhausen zu berichten, doch am 30. Spieltag ließen die Hardtwälder mit dem Auswärtssieg bei RB Leipzig aufhorchen. Bester Mann am Platz war dabei Marco Knaller der mit seinen Paraden den überraschenden 0:1 Sieg erst ermöglichte. Vom Kicker wurde er mit 1,5 bewertet und zum Mann des Spiels gewählt.

Michael Liendl erzielte gegen den MSV Duisburg zwar sein 4. Saisontor, trotzdem musste der TSV 1860 München gegen den Tabellenletzten eine 2:1 Niederlage einstecken. Rubin Okotie ist derzeit auf der Suche nach seinem Torriecher und kam nur in der Schlussphase zum Einsatz. Die Löwen rutschten durch die Pleite auf den vorletzten Platz was zum Saisonende den direkten Abstieg in die 3. Liga bedeuten würde.

Auch Stefan Kulovits spielte beim Sieg in Leipzig für den SV Sandhausen durch und zeigte eine ansprechende Leistung. Vier Runden vor Schluss hat der SVS damit 9 Punkte Polster auf den Relegationsrang und darf wohl für ein weiteres Jahr in der 2. Liga planen.

Die 2. Liga hinter sich lassen will RB Leipzig und trotz der Niederlage sind Marcel Sabitzer, Stefan Ilsanker und Georg Teigl weiterhin auf dem besten Weg Richtung Bundesliga. Der Vorsprung auf Platz 4 beträgt 13 Punkte womit die Bullen die Saison im schlechtesten Fall auf dem Relegationsplatz beenden werden. 

Auf den Relegationsplatz beträgt der Polster der Leipziger auch nach dem 30. Spieltag noch 6 Punkte, da der 1. FC Nürnberg die zweite Niederlage in Folge kassierte. Guido Burgstaller und Georg Margreitter zogen gegen den Karslruher SC den kürzeren. Dabei bestätigte Ylli Sallahi seine starke Form der letzten Wochen und verdiente sich so die Note 2,5 beim Kicker. Erwin Hoffer kam wieder nur zu einem Kurzeinsatz in der Schlussphase.

Neue Hoffnung im Abstiegskampf schöpfte der SC Paderborn mit einem Auswärtssieg beim FSV Frankfurt. Beim SCP kamen Kevin Stöger, Dominik Wydra und Niklas Hoheneder zum Einsatz, beim FSV spielte Lukas Gugganig durch. Paderborn überholte 1860 München und steht nun auf dem Relegationsrang mit nur mehr 2 Punkten Rückstand auf den FSV auf Platz 14.

Den zweiten Sieg in Folge feierte die SpVgg Greuther Fürth, Robert Zulj blieb gegen Fortuna Düsseldorf diesmal jedoch ohne Scorerpunkt.

So sieht diese Woche unsere Wertung der Top-3-Legionäre aus ÖFB-Sicht aus:

 

RB Leipzig mit Heimniederlage gegen Sandhausen

Weiterlesen...

Traumtor von Michael Liendl gegen Duisburg

Weiterlesen...

 

 

Tipp – die brandneue 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert – und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android:    https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS:  https://www.12termann.at/iOS_App

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.