Der Lauf von Arminia Bielefeld ging am heutigen Freitag zu Ende. Denn heute mussten sich die bis dato noch ungeschlagenen Bielefelder, dem VfB Stuttgart mit 0:1 geschlagen geben. Mittendrin auch ÖFB-Legionär Manuel Prietl.


In einer lange offenen Partie, in der es auch um den ersten Platz der 2. Bundesliga ging, entschied Hamadi Al Ghaddioui das Spiel in der Nachspielzeit. Nach starker Förster-Vorlage traf der deutsche Stürmer locker zur Führung. Den Sieg der Stuttgarter ebnete auch die rote Karte von Arminias Top-Torjäger Fabian Klos, der nach 61 Spielminuten vom Platz musste. ÖFB-Legionär Prietl stand das gesamte Spiel über am Feld, ein Tor wollte ihm jedoch nicht gelingen. Mit diesem Sieg übernimmt Stuttgart die Tabellenführung, während Bielefeld Platz drei belegt.

Spielstände bereitgestellt von Sofascore Live Ticker

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.