Am zehnten Spieltag der 2. Deutschen Bundesliga trafen Arminia Bielefeld und die SpVgg Greuther Fürth aufeinander. Manuel Prietl gelang dabei ein Assist für die Heimmannschaft.


Nach rund einer halben Stunde konnten die Hausherren durch ein Tor von Jóan Símun Edmundsson in Führung gehen (31.). Nur wenige Minuten später traf Innenverteidiger Stephan Salger, nach Vorlage von Prietl, zum 2:0 (35.). Mit diesem Ergebnis ging es für beide Mannschaften dann auch in die Halbzeitpause. Doch die Gäste aus Fürth kamen gestärkt aus der Kabine und konnten durch Tore von Fabian Reese (51.) und Tobias Mohr (54.) nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff zum 2:2 ausgleichen. In der 82. Spielminute gelang es den Fürthern, durch einen weiteren Treffer von Tobias Mohr, das Spiel auf 2:3 aus Sicht der Heimmannschaft zu drehen.

Die Spielvereinigung rückt mit dem Auswärtssieg zwischenzeitlich auf Tabellenplatz zwei vor. Die Arminia aus Bielefeld musste mit der gestrigen Heimpleite die bereits dritte Niederlage in Folge hinnehmen, womit man sich in der Tabelle auf Platz 12 einreiht.

Neben Manuel Prietl war gestern auch noch ein weiterer Österreicher im Einsatz. Lukas Gugganig absolvierte für die Gäste die vollen 90 Minuten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.