Ilsanker trifft bei Sieg gegen Hapoel Tel Aviv

Gelungene Generalprobe für RasenBallsport Leipzig. Die Sachsen gewannen das letzte Testspiel gegen den israelischen Spitzenclub Hapoel Tel Aviv mit 3:0. Damit erreichten die Bullen in der Saisonvorbereitung die beeindruckende Quote 7 Siegen in eben so vielen Spielen bei einem Torverhältnis von 31:5.

 

RB gab von Beginn an das Tempo vor und war die klar dominante Mannschaft. So dauerte es nur 9 Minuten bis Neuzugang Davie Selke einen Eckball per Kopf ins Tor beförderte. Die Bullen blieben weiter am Drücker und fanden zahlreiche Chancen vor. Das 2:0 kurz vor der Halbzeitpause war eine rot-weiss-rote Produktion: Stefan Ilsanker eroberte den Ball und passte zu Marcel Sabitzer. Dessen Schuss konnte der Gästetorwart nur abprallen lassen und Ilsanker staubte ab. In der Pause blieb neben Ilsanker und Sabitzer auch Georg Teigl in der Kabine. Der Verteidiger macht auch abseits des Rasens eine gute Figur und trägt nun den Titel “Karaoke König von RB-Leipzig”. Ob zurecht könnt ihr in diesem Video überprüfen.

Doch auch die zweite Spielhälfte blieb nicht österreichfrei, da nun Stefan Hierländer zum Einsatz kam und auch gleich eine gute Möglichkeit vorfand. Für den Schlusspunkt sorgte Rani Khedira mit dem 3:0 kurz vor Spielende.

Hier das Video mit allen Highlights des Spiels auf der Seite der Leipziger Volkszeitung:

 

 Wichtiger Tipp, um immer am neuesten Stand zu sein!
Immer über das ÖFB-Nationalteam und unsere Legionäre in Deutschland und Resteuropa informiert sein:

12terMann WhatsApp-Broadcast

Du folgst 12terMann auf Facebook, bekommst aber nicht alle aktuellen Benachrichtigungen? Klick Hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.