Der VFL Bochum musste gegen den FC St. Pauli in der 2. Deutschen Bundesliga im eigenen Stadion eine Niederlage hinnehmen. Lukas Hinterseer erzielte das Tor für die Heimmannschaft. Für Hinterseer war dies bereits sein neuntes Saisontor. Damit steht er ex aequo mit Philipp Klement vom SC Paderborn auf Platz zwei der Torschützenliste hinter Simon Terodde vom 1. FC Köln.

 UNSERE WEIHNACHTS-CHARITY ZUGUNSTEN SOS-KINDERDORF IST WIEDER DA


In der 15. Minute gingen die Gäste durch ein Kopfballtor von Sami Allagui mit 1:0 in Führung. Nach 35 Minuten konnte Bochum durch ein Tor von Hinterseer ausgleichen. Allerdings gelang St. Pauli noch vor der Halbzeitpause neuerlich der Führungstreffer. Bochum-Keeper Manuel Riemann parierte zwar zunächst den Elfmeter von Allagui, war aber gegen den Nachschuss von Henk Veerman chancenlos. Das Tor zum 2:1 für St. Pauli hätte allerdings nicht anerkannt werden dürfen, da Veerman zu früh in den Strafraum gelaufen war. In einer unterhaltsamen Partie mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten sorgte St. Pauli vier Minuten vor Schluss mit dem 3:1 für die Entscheidung. Torschütze war Mats Möller Daehli.

Bochum steht aktuell auf Platz sieben der Tabelle mit 24 Punkten aus 16 Spielen. Das nächste Spiel wird die Mannschaft von Trainer Robin Dutt am Samstag auswärts gegen den 1. FC Union Berlin bestreiten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.