Heinz Lindner hat einen neuen Verein gefunden. Der Torhüter wechselt zu SV Wehen Wiesbaden und spielt künftig in der 2. Deutschen Bundesliga. Lindner stand noch letzte Saison beim Schweizer Super League-Absteiger Grashopper Club Zürich unter Vetrag, ehe der 29-Jährige zuletzt vereinslos war und auch seinen Platz als ÖFB-Teamgoalie verlor. In Wiesbaden möchte sich der Österreicher wieder in die Auslage spielen.


Die ersten beiden Torhüter Jan-Christoph Bartels und Arthur Lyska sind verletzt, für junge Talente wäre der Sprung laut Wehen-Cheftrainer Rüdiger Rehm zu früh. Daher haben die Hessen beim vereinslosen Lindner zugeschlagen, der in der 2. Bundesliga wohl in den nächsten Monaten eine Stammplatzgarantie hat. Sein Vertrag läuft bis 2020. Wehen Wiesbaden hat 2018/19 noch in der 3. Liga gespielt und als Drittplatzierter die Aufstiegs-Relegation gegen FC Ingolstadt gewonnen.

Spielstände bereitgestellt von Sofascore Live Ticker

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App