Der bei Schalke 04 ausgemusterte Guido Burgstaller hat eine neue sportliche Heimat gefunden. Von Gelsenkirchen geht es nach Hamburg zum FC St. Pauli in die 2. deutsche Bundesliga


Der Legionär unterschreibt einen Vertrag bis 30. Juni 2023, über die Ablösemodalitäten wurde zwischen den Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Der Stürmer freut sich schon sichtlich auf seine neue Aufgabe: “„Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim FC St. Pauli. Mir war es in meiner Laufbahn immer wichtig, bei Vereinen mit einer gewissen Tradition zu spielen. Jetzt gilt es für mich, meine Mitspieler und die Philosophie des Trainers kennenzulernen und dann natürlich möglichst bald auch auf dem Platz zu stehen. Ich kann es kaum erwarten, am Millerntor die Hells Bells zu hören”

Der FC St. Pauli verstärkt seine Offensive und verpflichtet den 31-jährigen Stürmer Guido #Burgstaller. Der Österreicher…

Gepostet von FC St. Pauli am Mittwoch, 30. September 2020

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.