Der FC Ingolstadt 04 ist erneut auf Trainersuche. Nach gerade einmal zwei Monaten im Amt trennte sich der deutsche Zweitligist am gestrigen Montagabend, 26. November, von Cheftrainer Alexander Nouri. Vorerst wird die Mannschaft nun von U-19-Coach Roberto Pätzold interimistisch betreut. 


Mit dem erneuten Trainerwechsel müssen sich auch die drei ÖFB-Legionäre Marco Knaller, Konstantin Kerschbaumer und Thorsten Röcher nach relativ kurzer Zeit wieder auf einen neuen Übungsleiter einstellen. Dem entlassenen Nouri gelangen in acht Spielen nur drei Remis, denen fünf Niederlagen gegenüber stehen. Die „Schanzer“ stehen in der 2. Bundesliga mit dem Rücken zur Wand, nach 14 Spielen ist man mit nur einem Saisonsieg Tabellenletzter. Am kommenden Spieltag empfangen die Oberbayern ausgerechnet Tabellenführer Hamburger SV im Audi-Sportpark.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.