Einen Einstand nach Maß gibt es für Trainer Damir Canadi und Nikola Dovedan in der 2. Deutschen Bundesliga zu feiern. Die Neuverpflichtung des 1. FC Nürnberg sicherte seinem Treffer zum 1:0 den Auftaktsieg bei Dynamo Dresden. Dovedan spielte beim „Club“ ebenso wie seine beiden Landsleute Lukas Jäger (Mittelfeld) sowie Georg Margreitter durch. Für Jäger war es nach seinem Wechsel im Sommer 2017 von Altach nach Nürnberg der erste Startelfeinsatz für die Erste Mannschaft. Auch auf Dresdner Seite kamen zwei ÖFB-Legionäre zum Einsatz. Sascha Horvath stand in der Startelf und wurde nach 71 Minuten durch den 18-jährigen Neuzugang von Wacker Innsbruck, Matthäus Taferner, ersetzt.


Die Gastgeber aus Dresden hatten zu Beginn mehr von der Partie. Nachdem die Canadi-Elf allerdings noch vor der Pause besser ins Spiel kam, stellte Dovedan nach 53 Minuten mit einem Kopfball aus elf Metern die Führung und sogleich das Endergebnis her. In der Schlussphase rettete dann einerseits Club-Tormann Christian Mathenia stark gegen Moussa Koné den Sieg und Ondrej Petrak verpasste bei einem Latten-Kopfball die Entscheidung auf Nürnberger Seite.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.