Beim 3:1-Erfolg des 1. FC Nürnberg im Spiel gegen Erzgebirge Aue sorgte Nikola Dovedan mit einem Hattrick für Furore. Durch den Sieg sind die Franken nur noch fünf Punkte von einem direkten Aufstiegsplatz entfernt.


Am 18. Spieltag der 2. Bundesliga erwischte Nikola Dovedan einen Sahnetag. Schon in der zweiten Spielminute traf der 27-Jährige zur 1:0-Führung seines Teams beim Auswärts-Spiel gegen Aue. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Jan Hochscheidt war es in der 22. Minute erneut Dovedan, dem der Führungstreffer gelang. In der 81. Minute erzielte der Österreicher das Tor zum 3:1 und machte damit seinen Hattrick perfekt.

Durch den Sieg gegen Aue rangiert Nürnberg nun mit 30 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz und hat damit dieselbe Ausbeute wie Schalke 04 (Platz vier) und der HSV (Platz drei). Auf dem ersten direkten Aufstiegsplatz, den momentan Darmstadt 98 innehat, fehlen den Franken fünf Punkte. Nach der Winterpause treffen Dovedan und Nürnberg am 15. Januar auf den SC Paderborn.

Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga:

Standings provided by SofaScore LiveScore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.