Nikola Dovedan trifft zum sechsten Mal in der 2. Deutschen Bundesliga. Dem Niederösterreicher gelang beim 1:0-Sieg vom 1. FC Heidenheim gegen Dynamo Dresden das entscheidendeTor.


In einer bis dahin ereignisarme Partie gelang Dovedan in der 35. Minuten der Führungstreffer.  Nach einer Flanke von der rechten Seite ließ der Österreicher zwei dresdner Verteidiger ins Leere steigen und schloss eiskalt ab. In der zweiten Halbzeit waren Strafraumszenen weiterhin Mangelware, am Ergebnis endete sich so nichts mehr. Durch den Sieg ist Heidenheim zumindest bis morgen punktegleich mit der Mannschaft von Union Berlin, die sich derzeit mit 34 Punkten auf dem Religationsplatz um den Aufstieg befindet. Die Hauptstädter treffen morgen auf St. Pauli, die ebenso viele Punkte am Konto haben. Somit ist das Aufstegsrennen völlig offen und bleibt weiterhin spannend.   

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App