Am Wochenende feierte Martin Harnik sein Startelfdebüt für den TuS Dassendorf in der Oberliga. Im Spiel gegen Concordia setzte sich die Elf um den ehemaligen Nationalstürmer mit 4:0 durch und setzte sich an die Tabellenspitze. Harnik bejubelte dabei gleich seinen ersten Treffer.


Vor wenigen Wochen erst entschied sich Martin Harnik, seine Profikarriere zu beenden und wechselte vom SV Werder Bremen in die Oberliga Hamburg zu TuS Dassendorf. Mit der Elf, in der auch sein Schwager spielt, ist der Aufstieg das diesjährige Ziel. Nach einem 7:1-Kantersieg in der Vorwoche durfte am vergangenen Wochenende Martin Harnik erstmals von Beginn an für seinen neuen Verein einlaufen und brachte Dassendorf dabei in Halbzeit zwei sehenswert per Ferse in Führung. Auch beim 2:0 hatte der Österreicher seine Beine im Spiel, er servierte auf Dittrich, der trocken abschloss. 

Tor im Video ab Minute 1:10, Assist ab Minute 1:55