Terrence Boyd hat am Wochenende ein Traumtor in der deutschen 3. Liga erzielt – und das ausgerechnet im Topspiel. Denn der Hallesche FC mit dem Ex-Rapidler in der Startelf hat Spitzenreiter MSV Duisburg empfangen. In der 89. Minute zieht Boyd einfach per Volleyschuss aus 30 Metern ab und schießt nicht nur ein mögliches Tor des Monats, sondern auch gleich den 1:0-Siegestreffer gegen Duisburg. Halle ist damit Zweiter und liegt nur mehr drei Punkte hinter dem MSV.


VIDEO: Das Traumtor von Terrence Boyd

Das Tor geht derzeit über Europa hinaus viral und wurde bereits bei Twitter von Fox Soccer, NBC Soccer oder auch ESPN geteilt. 

Photo Credits:Youtube.com – Sport im Osten

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.