Augsburg-Innenverteidiger Kevin Danso wechselt leihweise für eine Saison in die 2. Deutsche Bundesliga zu Fortuna Düsseldorf.


Der 21-Jährige hat am Dienstag einen Leihvertrag beim Bundesliga-Absteiger aus Düsseldorf unterschrieben und trägt ab sofort das Trikot mit der Rückennummer 4. Der Abwehrspieler soll laut der Westdeutschen Zeitung ein absoluter Wunschspieler von Trainer Uwe Rösler und Sportvorstand Uwe Klein sein. Wie die Zeitung weiters berichtet, soll auch der Hamburger SV großes Interesse an Danso gezeigt haben. Die Hanseaten wollten den sechsfachen Nationalteamspieler allerdings fest verpflichten, was die Augsburger wiederum ablehnten.

Danso ist schon lange beim FC Ausgburg aktiv. Im Jahr 2014 wechselte er in die U17 vom FC Ausgburg, wo er drei Jahre später den Sprung in den Profi-Kader schaffte. In der vergangenen Saison spielte er unter Ralph Hasenhüttl leihweise für den FC Southampton. Dort kam er allerdings nur auf sechs Einsätze in der Premier League. Nun soll der robuste Innenverteidiger bei der Fortuna, wo sich vor kurzem zwei Spieler mit dem Coronavirus infizierten, wieder Spielpraxis sammeln.

Fortuna leiht Innenverteidiger Kevin Danso ausFortuna Düsseldorf hat Kevin Danso vom FC Augsburg ausgeliehen. Der 21-jährige Innenverteidiger, der zuletzt an den Premier-League-Club FC Southampton ausgeliehen war, wechselt zunächst für die anstehende Saison 2020/21 an den Rhein. Bei der Fortuna wird er das Trikot mit der Rückennummer 4 tragen. Danso absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit für den FC Southampton sechs Partien in der Premier League und jeweils zwei Begegnungen im FA Cup und im EFL Cup. Außerdem kann er auf die Erfahrung von 41 Bundesliga-Einsätzen für den FC Augsburg zurückblicken. Bereits im Alter von 18 Jahren gab Danso sein Debüt in der österreichischen A-Nationalmannschaft – bisher trug er sechs Mal das Trikot seines Heimatlandes. Kevin Danso: „Ich freue mich jetzt schon sehr auf die neue Saison. Aber erst einmal geht es für mich darum, meine neuen Teamkollegen kennenzulernen. Darauf bin ich schon sehr gespannt. Mein Ziel ist es, mit der Fortuna eine erfolgreiche Saison zu spielen.“ Uwe Klein, Sportvorstand: „Wir freuen uns sehr, dass wir Kevin Danso und den FC Augsburg von unserem sportlichen Konzept überzeugen konnten. Wir haben Kevin aufgezeigt, welche Entwicklungsmöglichkeiten er bei der Fortuna hat und uns sehr um ihn bemüht. Wir sind uns sicher, dass er eine ganz wichtige Rolle in unserer Abwehrzentrale spielen kann. Kevin bringt alles mit, was ein moderner Innenverteidiger braucht. Unser Dank gilt dem FCA und Stefan Reuter, denen wir in sehr guten Gesprächen einen gemeinsamen Weg aufzeigen konnten.“

Gepostet von Fortuna Düsseldorf am Dienstag, 18. August 2020