Nicolas Hinterseer hat in der Regionalliga Bayern sein viertes Saisontor für die SpVgg Unterhaching erzielt. Der jüngere Bruder von Teamkicker Lukas Hinterseer traf gegen den TSV 1896 Rain in der 68. Minute zum Ausgleich für den ehemaligen Bundesligisten. Johannes Müller brachte die Gäste im Alpenbauer Sportpark nach 31 Minuten in Führung. In der zweiten Halbzeit wurde dann Hinterseer eingewechselt und erzielte nur sechs Minuten später seinen nächsten Treffer nach dem Doppelpack vor drei Wochen.

Unterhaching liegt mit diesem 1:1-Remis nach 19 Runden in der Liga bei einem Spiel weniger fünf Punkte hinter Tabellenführer Jahn Regensburg auf dem vierten Tabellenplatz. In der nächsten Runde geht es dann auch mit dem Auswärtsspiel gegen die Regensburger, die die letzten drei Spiele verloren haben, weiter. Bei Jahn steht mit Daniel Schöpf ein ÖFB-Legionär im Kader.

Tabelle Regionalliga Bayern (Deutschland):
1. Jahn Regensburg 19 11 4 4 38:24 37
2. Wacker Burghausen 19 10 5 4 34:18 35
3. 1. FC Nürnberg II 19 10 4 5 36:25 34
4. SpVgg Unterhaching 18 9 5 4 30:14 32
5. FC Bayern München II 17 8 7 2 32:16 31
6. FV Illertissen 19 8 6 5 29:25 30
VIDEO / 68. Minute: Nicolas Hinterseer gleicht für die SpVgg Unterhaching aus.

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.